Rocky Mountains

Rocky Mountains

Ein weiterer Teil unserer Wohnmobilreise führte uns an den Rocky Mountains vorbei.Die Strassen waren für das Wohnmobilzum Glückausreichend groß.Es war ein ziemlicher Anstieg zu bewältigen und das Autohatteganz schön zu kämpfen. Der Ausblickin die Rocky Mountains entschädigte aber alle Strapazen.Eine wunderschöne Ländschaft.Die Rocky Mountains (deutsch Felsengebirge, umgangssprachlich auch Rockies genannt) sind ein ausgedehntes Faltengebirge im westlichen Nordamerika mit einzelnen Vulkanen. Die Berge erstrecken sich, je nach Definition, über 4500–5000 km von Mexiko durch die kontinentalen Vereinigten Staaten bis nach Kanada und Alaska und bilden eine der wesentlichen geografischen Provinzen der USA.

 

 

Neben den eigentlichen Rocky Mountains im Westen Kanadas und den US-Bundesstaaten Montana, Idaho, Wyoming, Colorado und New Mexico zählen verschiedene Gebirgsketten in Alaska und Yukon – unter anderem die Alaskakette, die Brookskette und die Eliaskette – und die Columbia Mountains an der kanadischen Pazifik-Küste dazu. Teilweise werden auch noch die Sierra Madre Occidental und Sierra Madre Oriental in Mexiko und den angrenzenden USA dazugezählt, vereinzelt gar die Sierra Volcánica Transversal und Sierra Madre del Sur im südlichen Mexiko. Nicht zu den Rocky Mountains zählen die Coast Mountains, die Kaskadenkette und die Sierra Nevada.
 
Der höchste Berg ist der Mount McKinley in Alaska mit 6194 m, gefolgt vom Mount Logan in Kanada mit 5959 m. Mount Elbert in Colorado ist mit 4401 m der höchste Berg der eigentlichen Rocky Mountains. Die Rocky Mountains sind Teil der von Feuerland bis Alaska reichenden Kordilleren. Sie beheimaten bedeutende Nationalparks wie den Yellowstone-Nationalpark und diverse Wintersportzentren. Außerdem sind sie reich an Bodenschätzen. Die Region der in den Rocky Mountains gelegenen US-Bundesstaaten wird Mountain States genannt.

quelle wiki http://de.wikipedia.org/wiki/Rocky_Mountains

 

Schreibe einen Kommentar