Menu

Nairobi Kenia Hauptstadt

Nairobi Kenia Hauptstadt

Kenia Hauptstadt Nairobi. Entstanden ist die Hauptstadt Kenias nach dem Bau der Eisenbahnstrecke von Mombasa nach Port Florence. Nairobi hat sich mehr und mehr zu einem klassischen Gegenstück der afrikanischen Natur entwickelt und so gehören vor allem Autos, Flughafen und Taxis zum Stadtbild. Nairobi ist die Hauptstadt Kenias mit 3.138.369 Einwohnern , die auf einer Fläche von etwa 693 Quadratkilometern leben. Nairobi ist auch die Hauptstadt einer der acht Provinzen des Landes.Der Name der Stadt kommt von dem Maa-Ausdruck Engare Nyarobie, was etwa „kühler Fluss“ bedeutet.

 

Sehen Sie hier Panoramen aus Kenia Hauptstadt Nairobi


 
Urlauber, die in Nairobi Sehenswürdigkeiten besichtigen möchten, haben eine große Auswahl an interessanten Ausflugsmöglichkeiten. Die Hauptstadt des beliebten afrikanischen Urlaubslandes Kenia bietet ihren Besuchern zahlreiche Attraktionen, sowohl landschaftlich als auch kulturell. Zu den Sehenswürdigkeiten im Zentrum der Stadt gehören das architektonisch aufwendige Parlamentsgebäude und das Rathaus. Ebenso einen Besuch wert sind die Nationalbibliothek und das Nationaltheater. Die traditionellen afrikanischen Souvenirs können Urlauber auf dem Massai Markt und im Sarit Centre kaufen, dem größten Einkaufszentrum in ganz Kenia.
 

 

Es ist aber nicht mehr nur die Moderne, die die Menschen nach Nairobi lockt. Vielmehr sind es die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten, die die Stadt in einem ganz besonderen Licht erstrahlen lassen. So kann man auf einem der zahlreichen Märkte sein Glück beim Handeln versuchen und kann sich vor allem von der Gastfreundschaft der Einheimischen verzaubern lassen. Ohne Zweifel sind die Kenianer gastfreundlich und das zeigen sie auch gern. Nahezu alle Reisenden fühlen sich so recht schnell in Nairobi wohl.