Menu

Kulturinsel Einsiedel

Kulturinsel Einsiedel

Kulturinsel Einsiedel

Der grüngeringelte Abenteuer Freizeitpark ist deine Erlebniswelt. Mit zahmen Tieren, Burgen, Baumhäusern, Schatzsuche, großen Festen und ganz viel Spielen. Die Kulturinsel Einsiedel ist ein Abenteuerfreizeitpark in der Gemeinde Neißeaue im Landkreis Görlitz in Sachsen. Der Park weist eine Größe von 5 Hektar auf. Die Kulturinsel Einsiedel erhielt 2008 den Tourismuspreis und wurde im April 2009 als „ausgewählter Ort im Land der Ideen“ ausgezeichnet. Seit 2009 besuchen jedes Jahr mehr als 100.000 Menschen den Freizeitpark. Höhepunkt ist das jährlich am ersten Septemberwochenende stattfindende Festival der Kulturen „Folklorum“, das zweitgrößte Folkfestival Deutschlands nach dem TFF Rudolstadt.

 

 
 
Am östlichsten Punkt Deutschlands wächst seit 20 Jahren die Kulturinsel Einsiedel – der Grüngeringelte Abenteuerfreizeitpark mit dem 1. Baumhaushotel der Republik. Eine ungewöhnliche Oase, abseits von Stadt und Dorf mitten in der Ferienregion ZenralLausitz. Ein Ort für die Seele, der für alle offen steht, an dem Menschen miteinander unerwartete Erlebnisse erfahren und wo Kunst, Kultur und Natur spielerisch verbunden sind!

 

Jürgen Bergmann lebt seit ca. 30 Jahren auf einem Waldbauernhof in den Neißeauen nahe Görlitz. Am 1. Juli 1990 gründete er die Firma „Künstlerische Holzgestaltung Jürgen Bergmann“, die u. a. Spielplätze herstellt. Bergmann kaufte nach und nach die umliegenden Grundstücke auf. Einige seiner Objekte stellte er auf einem angrenzenden Grundstück aus und macht sie der Öffentlichkeit zugänglich. 1992 wurde eine kleine Kunstgalerie gebaut. Zur Eröffnung der Kulturinsel Einsiedel im selben Jahr organisierte der Kulturinsel Einsiedel e.V. die erste Theatervorstellung in der freigeräumten Scheune, die den Namen Kulturscheune bekam. In den folgenden Jahren wurde die Kulturinsel ständig erweitert.

Am 31. Januar 2013 beantragte Jürgen Bergmann beim Amtsgericht Dresden die Insolvenz.Die Saison 2013 startete jedoch wie geplant am 28. März 2013. Hintergrund scheint eine Firmenkonstruktion zu sein, bei der sowohl das Baumhaushotel und der Freizeitpark als auch ein Holzbaubetrieb in ein und derselben Firma zusammengefasst sind. Eine Schieflage des Holzbaubetriebs hat, trotz voller Auftragsbücher, die beiden anderen Firmenteile mit in die Insolvenz gezogen.
Veranstaltungen

Seit 1994 findet das „Folklorum“ statt, ein Folkfestival mit internationalen Künstlern, die Gesang, Tanz oder Märchen darbieten. Im Jahr 2013 besuchten rund 18.000 Menschen das Festival. Es findet jeweils am ersten Septemberwochenende statt.

Weitere kulturelle Veranstaltungen sind das Pyromanum – Feuerspiele zur Walpurgisnacht, das Spielum – Spielfest mit Festspielen zum festspielen, die BaumhausBAUtage – Baumhausbauwettstreit und die Fachtagung Freizeitwelten.
quelle:wiki
 

12:48 , 28. November 2014 Kommentare deaktiviert für Kulturinsel Einsiedel