Erlebnishof Probst

Erlebnishof Probst

Der Probst-Hof ist Wohn- und Arbeitsort der beiden international prämierten Artisten und Tierlehrer Maike und Jörg Probst, welche aus der bekannten Zirkusfamilie Probst hervorgegangen sind.
Der Probst-Hof ist ein ländlicher Erlebnishof mit einer Vielzahl unterschiedlichster Tiere, welche für Showauftritte, Film und Fernsehen ausgebildet werden. Die gesamte Hofanlage ist liebevoll angelegt und setzt sich zusammen aus der urig ausgebauten Scheune mit Manege und ca. 120 Sitzplätzen, begehbaren Tiergehegen, einem Biotop, dem Hofcafé, Trampolinen und Riesenhüpfkissen, Spielstall sowie einem großen Parkplatz mit Buszufahrt. Unser Hofkonzept ist auf Gruppenbesuche ganzjährig ab 30 Personen ausgelegt. Die gebuchten Termine sind für weitere Interessenten offen, wir verfügen über 120 Sitzplätze.

 
Hier können Sie schon vorab einen Ausblick bekommen .Der Erlebnishof Probst ist auf jeden Fall einen Besuch wert.
 

 

 
Wer seinen Kinder mal eine freude machen möchste der kann doch mal nach Kummer in der nähe vom Schmölln zu dem Bauernhof Probst fahren. Auf dem Bauernhof kann man einen sehr schönen Tag erleben. Zwichen April bis Oktober kann man sie am Wochenende und an Feiertagen von 11Uhr bis 18Uhr besuchen. Der Erlebnishof Probst in Kummer ist längst ein Begriff. Ostern auf dem Probsthof erleben kann man seit einem Jahrzehnt. Diesmal, sozusagen als kleiner Jubiläumsspaß, kehrt man zu den Anfängen zurück…den Anfängen im Zirkuszelt. 30 Jahre Arbeit in der Manege für Maike und Jörg Probst – immer wieder Auszeichnungen und Preise ….der letzte ist der „große Preis der goldenen Stadt Prag“, der beiden kürzlich für ihre Arbeit mit den Pavianen verliehen wurde.